Sign In



Strupphühner (EE: Frizzle) (BDRG)  Zuchtbuch


Strupphühner (EE: Frizzle)

Strupphühner, Poule frisée, Krulveerhoen, Frizzle, Arricciata, Kovrčava kokoš, Lokowana, Kučeravá, Kadeřavé, Borzastyúk, Kadrava kokoshka, Strupska kokoš, Frizle, Kıvırcık


Herkunft
Nach Dürigen (1922) aus dem südlichen Asien stammend. In englischer Literatur seit 1676, in deutschen Aufzeichnungen seit der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts nachweisbar. Im englischsprachigen Raum als "Frizzle" bekannt. In den USA 1874 standardisiert.
Gesamteindruck
Kräftiger, mittelhoch gestellter Landhuhnschlag mit stattlicher Erscheinung und gut gerundeter Form. Durch das Struppgefieder in der Schenkelpartie wirkt die Stellung optisch tiefer. Die möglichst breiten Federn sind an Hals, Brust, Rücken sowie auf den Flügeldecken aufgerichtet und zum Kopf hinzeigend gebogen. Die Federstruktur der Handschwingen wirkt zerschlissen. Steuerfedern und Sicheln sind leicht gewellt. Dadurch wirken die oberen Steuerfedern leicht nach außen gebogen.







Der Zutritt zu dieser Seite wurde verwehrt - Bitte einloggen oder registrieren
Aus einem der folgenden Gründe, fehlt Ihnen die Berechtigung, diese Seite zu betreten:

  1. Sie sind nicht angemeldet. Einige Bereiche und Funktionen sind nur für angemeldete Benutzer und Mitglieder zugänglich. Bitte nutzen Sie die Eingabemöglichkeit auf dieser Seite, um sich zu registrieren.

  2. Ihr Benutzeraccount könnte gesperrt worden sein. Melden Sie sich gegebenenfalls ab und kontaktieren den zuständigen Administrator.

  3. Es gibt Bereiche, die bestimmten Benutzern vorbehalten sind. Sie haben möglicherweise versucht, einen solchen Bereich zu betreten.