• Amerikanische Zwerg-Leghorn

Standard of Perfection for Poultry and Bantams worldwide

World Poultry and Bantam Association NPO-NGO

Amerikanische Zwerg-Leghorn
Amerikanische Zwerg-Leghorn

Amerikanische Zwerg-Leghorn (EE)

Leghorn américaine naine, Amerikaanse Leghornkriel, Leghorn nana, Američki patuljasti leghorn, Amerikaanse Leghorn kriel, Leghorn miniaturowy, Amerikanske Dværg-Leghorn, Leghorn americana enana, zdr. Leghornka, Zdrobnělé Lekhornky, Törpe Leghorn, Amerikai törpe leghorn, Amerikanski Leghorn bantam, Američki patuljasti leghorn, Cüce Amerikan Ligorin, Amerikanische Zwerg-Leghorn

Herkunft
Amerika (USA).
Gesamteindruck
Ein lebhaftes Zwerghuhn mit ziemlich langem, tiefem, waagerecht getragenem Rumpf, kleinem Kopf, mittelhoher Stellung und breit angesetztem, langem, gefächert getragenem Schwanz.

Rassemerkmale ZWERG-HAHN
Rumpf
lang
tief
gut gerundet
waagerechte Haltung
breite, mittelhohe Stellung

Hals
mittellang
mit reichem Behang

Rücken
mittellang
leicht hohl
in Bogenlinie, ohne jeden Winkel, in den Schwanz übergehend
tiefster Punkt über den Läufen

Schultern
breit
Flügel
fest anliegend
waagerecht getragen
breite Schwingen

Sattel
breit
voll befiedert

Schwanz
groß
ziemlich hoch getragen
breit gefächert
lange, breite Steuerfedern und Haupt- und reichlich Nebensicheln

Brust
voll
breit
tief
hervortretend

Bauch
voll entwickelt
Kopf
länglich
klein

Gesicht
rot
glatt
ohne Federn

Kamm
einfach
mittelgroß
gleichmäßig gezackt
mit möglichst 5 Kammzacken
waagerechte Kammfahne

Kehllappen
mittellang
fein im Gewebe

Ohrscheiben
oval
mittelgroß
glatt
emailleweiß bis cremefarbig

Augen
groß
lebhaft rot

Schnabel
kurz
kräftig
rein gelb

Schenkel
mittellang
kräftig
gut sichtbar

Läufe
mittellang
feinknochig
glatt
unbefiedert
gelb

Zehen
mittellang
feingliedrig

Gefieder
fest anliegend
breite, glänzende Federn


Rassemerkmale ZWERG-HENNE
dem ZWERG-HAHN gleichend bis auf die geschlechtsbedingten Merkmale
leicht ausgerundeter Rücken
breiter Schwanzansatz
Kamm in Form und Schnitt wie beim ZWERG-HAHN
vorn aufrecht stehend
hinten nach der Seite umgelegt, das Auge freilassend
fein im Gewebe
ohne starke Stützfalten
bei der legenden ZWERG-HENNE ist eine blassere Farbe des Schnabels und der Läufe gestattet


Grobe Fehler Rassemerkmale
eckige, kurze, grobe oder schmale Körperform
stark abfallender Rücken
schmaler, spitzer Schwanz
Steilschwanz
grober Kopf
großer, hinten aufliegender oder über die Schnabelspitze hinausragender Kamm
Stehkamm bei der ZWERG-HENNE
gelbe Ohrscheiben
viel zu helle Schnabel- oder Lauffarbe
Federn oder Stoppeln an den Läufen


Farbenschläge
weiß
ZWERG-HAHN und ZWERG-HENNE
- rein weiß und glänzend
Grobe Fehler
- stark gelbliche Gefiederfarbe

gelb
ZWERG-HAHN und ZWERG-HENNE
- xxxx
Grobe Fehler
- xxxx

GEWICHTE
ZWERG-HAHN
950 g

ZWERG-HENNE
850 g

LEGELEISTUNG
1. JAHR
180 EIER
BRUTEIER-GEWICHT ab
38 g
SCHALENFARBE DER EIER
weiß
RINGGRÖßEN
ZWERG-HAHN
13,0 mm

ZWERG-HENNE
11,0 mm


verkürzter Leistungsspiegel
Farbenschlag Lege- Ø-Lege- Brutei- Ø-Brutei- Ø-Befruch- Ø-Schlupf Ø-Schlupf
leistung leistung gewicht gewicht tung Einlage Befruch-
1. Jahr 1. Jahr (g) (g)

tung
gelb






weiß