Standard of Perfection for Poultry and Bantams worldwide

World Poultry and Bantam Association NPO-NGO

Russische Gänse

Russische Gänse

Russische Gänse, Oie russe, Russische gans, Oca Russa, Rosyjska gęś, Ruská hus

Herkunft
Russland.
Gesamteindruck
Mittelschwere, mittelgroße, ausgesprochene Weidegans mit kräftigem, breitem und tiefem Rumpf.

Rassemerkmale GANTER
Rumpf
mittlere Länge
breit
tief
kräftig
vorne nur leicht aufgerichtet

Hals
mittellang
nicht zu stark

Rücken
mittellang
leicht gewölbt

Flügel
fest anliegend
wenig kreuzend

Schwanz
kurz
breit
wenig hervorstehend
waagerecht getragen

Brust
breit
ohne Kiel

Bauch
voll
breit
doppelte Bauchwamme mit geradem Abschluss

Kopf
mittelgroß
ohne ausgeprägte Stirn und Backen
Kehlpartie gut ausgerundet

Augen
dunkelbraun mit orangefarbenem Ring
Schnabel
orangefarbig
mit hornfarbiger Bohne

Schenkel
wenig hervortretend
Läufe
mittellang
kräftig
nicht zu grob
rötlich gefärbt

Gefieder
fest anliegend

Rassemerkmale GANS
etwas kleiner als der GANTER
die GANS hat jedoch einen etwas kürzeren Hals
infolge der volleren Hinterpartie kürzer und gedrungener erscheinend


Grobe Fehler Rassemerkmale
zu geringe Körpermasse
flache, spitze Brust
fehlende oder einfache Bauchwamme
Kehlwamme


Farbenschlag
grau
GANTER und GANS
- möglichst sattes grau
- kann mit einem Schein ins bläuliche gehen
- große Rücken- und Flügeldeckfedern, Armschwingen und Seitengefieder von der Brust bis zum Unterschenkelbereich mit feiner, weißer Säumung
- Bauch- und Steißgefieder weiß
- Steuerfedern grau mit weißem Saum

Grobe Fehler
- grobe Farbmängel
- weiße Schwingenfedern
- weißer Schnabelsaum


GEWICHTE
GANTER
5,00 - 6,00 kg

GANS
4,50 - 5,50 kg

LEGELEISTUNG
1. JAHR
35 EIER
BRUTEIER-GEWICHT ab
160 g
SCHALENFARBE DER EIER
weiß
RINGGRÖßEN
GANTER
27,0 mm

GANS
27,0 mm