Standard of Perfection for Poultry and Bantams worldwide

World Poultry and Bantam Association NPO-NGO

Toulouser Gänse

Toulouser Gänse

Toulouser Gänse, Oie de Toulouse à bavette, Toulousegans met slab, Toulouse, Oca di Tolosa, Tuluska guska, Toulouse gans, Tuluzka gęś, Toulouser Gæs, Tulúzska hus, Tuluzské husy

Herkunft
Südfrankreich; in England rassisch durchgezüchtet.
Gesamteindruck
Massige Körperform; kräftiger Hals; breiter, kurzer Kopf; bis auf die Erde reichende doppelte, hinten geschlossene Bauchwamme.

Rassemerkmale GANTER
Rumpf
verhältnismäßig kurz
breit
sehr massiv

Hals
mittellang
sehr kräftig
gerade
aufrecht getragen

Rücken
breit
fast gerade
nahezu waagerecht getragen

Flügel
breit
nicht zu lang
hoch und dicht anliegend getragen

Schwanz
kurz
breit
waagerecht getragen

Brust
voll
breit
tief angesetzt
mit geradem Brustkiel

Bauch
voll ausgeprägtes Hinterteil
die doppelte, hinten geschlossene Bauchwamme, fast bis zur Erde reichend

Kopf
kurz
breit
hoch
mit flacher Stirn
waagerecht getragen
gut entwickelte Kehlwamme

Augen
lebhaft
groß
dunkelbraun
mit schmalem, orangefarbigem Ring

Schnabel
kurz
dick
nach der Spitze zu abwärts gebogen
orange
mit blasser Bohne

Schenkel
kurz
kräftig
vollständig, in dem sehr reichen Seitengefieder, verborgen

Läufe
kurz
stark
kräftig
orange
Zehenkrallen dunkelhornfarbig

Gefieder
möglichst straff anliegend
aufgrund des Federreichtums nicht ganz so fest


Rassemerkmale GANS
bis auf die geschlechtsbedingten Unterschiede dem GANTER gleichend

Grobe Fehler Rassemerkmale
fehlender Kiel
fehlende Kehlwamme
fehlende Doppelwamme
dunkle Schnabelbohne bei Alttieren


Farbenschläge
grau
GANTER und GANS
- wie bei der Graugans
- möglichst satte, ins schwarz oder blau spielende Farbe
- mit feiner weißer Federsäumung
- Schwanz grau mit weißen Rändern
- Bauch- und Steißgefieder weiß
- junge Tiere sind heller als alte und mehr braungrau


buff
GANTER und GANS
- hell lederbraun sind Kopf, Hals und Brust
- Bauch und Hinterpartie weiß
- Schultern, Rücken, Flügel und Schenkelgefieder zeigen einen Braunton
- heller oder dunkler erscheinend
- ohne fleckig zu wirken
- jede Feder mit hellem Saum
- Schwanz braun mit weißen Rändern


GEWICHTE
GANTER
9,00 - 10,00 kg

GANS
8,00 - 9,00 kg

LEGELEISTUNG
1. JAHR
25 EIER
BRUTEIER-GEWICHT ab
170 g
SCHALENFARBE DER EIER
weiß
RINGGRÖßEN
GANTER
27,0 mm

GANS
27,0 mm