Standard of Perfection for Poultry and Bantams worldwide

World Poultry and Bantam Association NPO-NGO

Aylesburyenten

Aylesburyenten

Aylesburyenten, Canard d'Aylesbury, Aylesbury eend, Aylesbury, Anatra Aylesbury, Aylesburska, Aylesbury ænder, Aylesburská, Elsberské kachny

Herkunft
In England als Mastente erzüchtet.
Gesamteindruck
Sehr massig, jedoch nicht plump erscheinend; in allen Teilen fein gegliedert; waagerechte Körperhaltung.

Rassemerkmale ERPEL und ENTE
Rumpf
breit
tief
lang
nach hinten sich etwas verjüngend

Hals
verhältnismäßig dünn
in gefälliger Bogenlinie getragen

Rücken
breit
mäßig gewölbt

Flügel
fest am Körper anliegend
möglichst den Rücken deckend

Schwanz
geschlossen
waagerecht bis leicht abfallend getragen

Brust
sehr voll
breit
gerundet mit tief herabreichendem Kiel, der weit vorn angesetzt und in der Unterlinie gerade sein muss

Bauch
gut ausgebildet
nicht hängend

Kopf
lang
im Scheitel schmal
Stirn flach
in sanftem Bogen aufsteigend
Wangen breit, hervortretend
ohne den Kopf dick erscheinen zu lassen

Augen
rund
dunkel

Schnabel
sehr lang
kräftig
vorn etwas breiter
leicht hohle Firstlinie
von blassrosa Farbe
leichter Schnabelbohnenstrich bei der alten ENTE gestattet

Schenkel
kräftig
in Federn eingebettet

Läufe
mittellang
kräftig
dunkelgelb beim jungen ERPEL und bei der jungen ENTE
beim alten ERPEL und bei der alten ENTE orange

Gefieder
anliegend

Grobe Fehler Rassemerkmale
schmaler, kurzer Rumpf
aufgerichtete Haltung
fehlender oder mangelhafter Kiel
runde, hohe Stirn
stark gewölbter Kopf
kurzer, schmaler, stark gelblicher oder fleckiger Schnabel
dunkle Bohne
loses oder strukturiertes Gefieder


Farbenschlag
weiß
ERPEL und ENTE
- weiß ohne andersfarbige Federn
- im Herbst leicht gelblicher Anflug gestattet

Grobe Fehler
- gelbe Gefiederfarbe

GEWICHTE
ERPEL
5,00 kg

ENTE
4,50 kg

LEGELEISTUNG
1. JAHR
80 EIER
BRUTEIER-GEWICHT ab
80 g
SCHALENFARBE DER EIER
weiß bis grün
RINGGRÖßEN
ERPEL
20,0 mm

ENTE
20,0 mm