Standard of Perfection for Poultry and Bantams worldwide

World Poultry and Bantam Association NPO-NGO

Orpingtonenten

Orpingtonenten

Orpingtonenten, Canard Orpington, Orpington eend, Orpington, Anatra Orpington, Orpington patka, Orpingtońska, Orpingtonská kačica, Orpingtonské kachny

Herkunft
England.
Gesamteindruck
Lebhafte, mittelschwere ENTE mit walzenförmigem, deutlich über die Waagerechte aufgerichtetem Körper.

Rassemerkmale ERPEL und ENTE
Rumpf
gestreckt
walzenförmig
deutlich über die Waagerechte aufgerichtete Haltung
etwa zwei Drittel der Rumpflänge vor den Läufen

Hals
mittellang
leicht gebogen
nicht zu dick

Rücken
lang
fast gerade
nach den Seiten gut abgerundet

Flügel
fest anliegend
nicht gekreuzt
den Rücken gut bedeckend

Schwanz
geschlossen
Brust
voll
gut gerundet
angehoben

Bauch
voll
nicht schleppend

Kopf
länglich
schmal
ziemlich trocken
gut gewölbt
flache Stirn
harmonische Kehlung

Augen
dunkel
hoch sitzend

Schnabel
gut mittellang
nur leicht eingebogene Firstlinie
beim ERPEL orange mit dunkler Bohne
leichte Grüntönung ist milde zu bewerten
bei der ENTE orange mit dunkler Bohne
leichte Brauntönung gestattet
bei der legenden ENTE zeitweise aufgehellt bis bleifarbig

Schenkel
mittellang
vom Gefieder verdeckt

Läufe
mittellang
nicht zu starkknochig
orangerot

Gefieder
glatt
fest anliegend


Grobe Fehler Rassemerkmale
zu flache oder zu hoch aufgerichtete Körperhaltung
plumper Körper
Brustkiel


Farbenschlag
gelb
ERPEL
- Kopf und Oberhals schokoladenbraun
- Unterhals, Brust, Decken, Flanken und Unterschwanz möglichst gleichmäßiges ledergelb
- Unterrücken rotbraun
- so frei von blau wie möglich
- gestattet sind helleres ledergelb an Bauchpartie, Körperseiten zwischen Lauf und Unterschwanzkeil, Schwingen und Schwanz sowie leichter Blauton in Flügeldeckfedern und Blaueinlagerungen in Bürzel und Schwanzlocken

ENTE
- gleichmäßiges ledergelb (braun-gelb) am ganzen Körper
- etwas hellere Schwingen und Flügeldeckfedern sind milde zu beurteilen

Grobe Fehler
ERPEL:
- weiße Federn
- fleckige Farbe, vor allem beim jungen ERPEL
- stark grüner Schnabel
- blauer Kopf
- stark blaue Flügeldeckfedern

ENTE:
- weiße Federn
- fleckige Farbe, vor allem bei der jungen ENTE
- grün im Schnabel
- zu dunkle Farbe mit Zeichnung im Gefieder
- bläuliche Flügeldeckfedern
- Augenzügel


GEWICHTE
ERPEL
3,00 kg

ENTE
2,50 kg

LEGELEISTUNG
1. JAHR
90 EIER
BRUTEIER-GEWICHT ab
65 g
SCHALENFARBE DER EIER
weiß bis grün
RINGGRÖßEN
ERPEL
16,0 mm

ENTE
16,0 mm