Standard of Perfection for Poultry and Bantams worldwide

World Poultry and Bantam Association NPO-NGO

Vorster Enten

Vorster Enten

Vorster Enten, Canard de Forest, Eend van Vorst

Herkunft
Belgien.
Gesamteindruck
Lebhafte, mittelschwere ENTE mit leicht aufgerichteter Körperhaltung.

Rassemerkmale ERPEL und ENTE
Rumpf
lang
breit
leicht aufgerichtete Körperhaltung

Hals
ziemlich lang
wenig gebogen
nicht zu dick
im scharfen Winkel zur Rückenlinie fast senkrecht getragen

Rücken
breit
flach

Flügel
ziemlich kurz
geschlossen
gut anliegend
ohne zu kreuzen

Schwanz
geschlossen
waagerecht getragen

Brust
breit
voll

Bauch
voll
gut gewölbt
bei der ENTE tief
aber nicht schleppend

Kopf
trocken
ziemlich fein
mit flacher Stirn
deutliche Kehlung

Augen
klein
lebhaft
hoch sitzend
Augenfarbe tief dunkelbraun

Schnabel
lang
fast gerade
blau oder blau mit schwarzen Flecken
bei der ENTE dunkler
Bohne schwarz

Schenkel
mittellang
vom Flankengefieder verdeckt

Läufe
mittellang
kräftig
Lauffarbe beim ERPEL bräunlich-orange
ENTE bräunlich

Gefieder
glatt
fest anliegend


Grobe Fehler Rassemerkmale
zu leichter oder zu schmaler Körper
zu kurzer, plumper Körper
zu stark aufgerichtete oder zu waagerechte Körperhaltung
starke Kiel- oder Wammenbildung
stark gekreuzte Flügel
zu viel grün in der Schnabelfarbe
rein schwarzer Schnabel bei der ENTE
hell orange Lauffarbe bei der ENTE


Farbenschlag
weiß
ERPEL und ENTE
- im ganzen Gefieder silberweiß
Grobe Fehler
- andersfarbige Federn

GEWICHTE
ERPEL
3,00 kg

ENTE
2,50 kg

LEGELEISTUNG
1. JAHR
80 EIER
BRUTEIER-GEWICHT ab
70 g
SCHALENFARBE DER EIER
weiß mit grünlichem Schimmer
RINGGRÖßEN
ERPEL
16,0 mm

ENTE
16,0 mm

 

Online: ONLINE Besucher gesamt: BESUCHER Besucher heute: HEUTE