Standard of Perfection for Poultry and Bantams worldwide

World Poultry and Bantam Association NPO-NGO

Westfälische Totleger

Westfälische Totleger

Westfälische Totleger, Poule de Westphalie, Westfaalse doodlegger, Ovaiola della Westphalia, Westfalska noseća, Westfalska, Westfaliske Totleger, Totleger Westfalia, Westfáliai haláltojó, Westfalen, Vestfalih totleger, Westfalen totleger

Herkunft
Nahe Verwandte der Ostfriesischen Möwen und Brakel, jedoch rosenkämmig.
Gesamteindruck
Kräftige Landhuhnform; mittelhohe Stellung; volle Befiederung; sehr lebhaftes Wesen.

Rassemerkmale HAHN
Rumpf
voll
tief
abgerundet

Hals
mittellang
mit reichem Behang

Rücken
mäßig lang
etwas abfallend

Schultern
breit
abgerundet

Flügel
kräftig
fest anliegend

Sattel
voller Behang
Schwanz
groß
voll
hoch getragen
mit langen, breiten, gut gebogenen Sicheln

Brust
gut gerundet
Bauch
breit
voll

Kopf
mittelgroß
gestreckt
mäßig breit

Gesicht
rot
mit Federchen besetzt

Kamm
kleiner Rosenkamm
fein geperlt
mit dünnem, geradem oder etwas geneigtem Dorn

Kehllappen
mittellang
fein im Gewebe

Ohrscheiben
klein
rund
bläulich weiß

Augen
dunkelbraun
Schnabel
kräftig
bläulich hornfarbig

Schenkel
kräftig
mittellang

Läufe
feinknochig
graublau

Zehen
gespreizt
Gefieder
fest anliegend

Rassemerkmale HENNE
eine etwas weniger geneigte Walzenform
volle und tiefe Brust
gut entwickelter Bauch
etwas locker getragener Schwanz
wenig hervortretende Schenkel
kleiner Rosenkamm
kleine Ohrscheiben und Kehllappen


Grobe Fehler Rassemerkmale
Form der Hamburger
zu hohe Stellung
grobe Knochen


Farbenschläge
silber
HAHN
- Halsbehang, Schultern, Rücken und Sattelbehang silberweiß
- der Schwanz ist schwarz
- mit angedeuteter Sprenkelung am Rande der Sichelfedern
- das übrige Gefieder und die Nebensicheln mit unregelmäßiger, grober, schwarzer Sprenkelung, die sich im Flaumgefieder des Bauches dunkelgrau verliert
- Untergefieder dunkelgrau

HENNE
- Hals silberweiß, im unteren Teil auch schwach gesprenkelt gestattet
- das übrige Gefieder merklich feiner als beim HAHN gesprenkelt, sodass es wie mit schwarzen Punkten übersät erscheint
- die Sprenkelung zieht sich in den Steuerfedern bis zur Spitze hinauf, die aber schwarz ist

Grobe Fehler
- Bänderung oder zu grobe Flockenzeichnung
- mangelnde Zeichnung in den Steuerfedern der HENNE


gold
HAHN und HENNE
- HAHN goldbraun
- HENNE im Farbton etwas heller
- sonst die Zeichnung wie silber

Grobe Fehler
- weiß in Schwingen und Steuerfedern
- sonst wie bei silber


GEWICHTE
HAHN
2,00 - 2,50 kg

HENNE
1,50 - 2,00 kg

LEGELEISTUNG
1. JAHR
180 EIER
BRUTEIER-GEWICHT ab
53 g
SCHALENFARBE DER EIER
weiß
RINGGRÖßEN
HAHN
18,0 mm

HENNE
16,0 mm